JuNeZ Gala 2024 der Jugendkommission

Bald ist es wieder so weit, die JuNeZ Gala 2024!
Du hast bereits eine Nummer und möchtest diese präsentieren? Du möchtest zeigen, was in dir steckt? Du bist zwischen 14 und einschließlich 26 Jahre alt? Dann bewirb dich bei der JuNeZ Gala 2024.
Wie bewirbt man sich?
Du schickst uns ein Video der Nummer unter zu und mit etwas Glück bist du dabei.
Folgende Infos bräuchten wir noch in deiner Bewerbung:
Deinen Namen, dein Alter und aus welcher Stadt du kommst bzw. aus welchem Zirkus du kommst und was du für deine Nummer benötigst. Am besten schickst du uns noch ein Video deiner Nummer.
Achtung: Wenn du Vertikaltuch machen möchtest, musst du ein eigenes mitbringen.

Die Gala soll angehenden Artist*innen, Auftritts-Aktiven und
Bühnen-Neulingen die Chance geben, sich kennenzulernen und gemeinsam eine Show zu gestalten. Für ein Wochenende treffen sich 10-25 Jugendliche, um das Abendprogramm rund um die mitgebrachten Nummern zu gestalten. Die Gala findet immer woanders in Deutschland statt.
Anderer Ort, andere Menschen, andere Nummern – keine Show gleicht der anderen. Dabei bleibt für die Jugendlichen Zeit, sich auszutauschen, gemeinsam zu trainieren, eine Menge zu lernen und Spaß zu haben.
Die JuNeZ Gala bietet somit ein großartiges Angebot, mit dem auch
Zirkuseinrichtungen in ganz Deutschland mehr Aufmerksamkeit und Anerkennung bekommen können.
Zusätzlich soll die Show auch auf der BAG-Fachtagung präsentiert werden.
Dieses Jahr findet die Gala beim Zarakali in Frankfurt statt.

Wenn du also vom 30.08-01.09.24 nichts vorhast bewirb dich doch unter und zeig, was in dir steckt.

Wir freuen uns auf dich!

Dankesvideo an den Bundestagsabgeordneten Sven-Christian Kindler

Veröffentlicht am

Auf unserer Fachtagung haben wir ein Video aufgenommen, das sich an den Abgeordneten der Grünen im Haushaltsausschuss richtet. Sven-Christian Kindler hat sich sehr dafür eingesetzt, dass die Zirkuspädagogik angemessen gefördert wird. Hintergrund zum Video: In jeder finalen Plenumsdebatte über den jeweiligen Bundeshaushalt wird ein Codewort vereinbart, das jede Rede beinhalten sollte. Eine längere Beschreibung findet ihr u.a. im Stern, kurzgefasst ist das Ritual ein Augenzwickern, damit sich die Haushaltsgesetzgeber*innen nicht ganz so wichtig nehmen. Grundlage der Wortwahl ist meist, dass es in oder zeitgleich zu den Haushaltsberatungen eine prominente Rolle eingenommen hat. Diesmal war das Codewort „Zirkuspädagogen*innen“ 

Hier der Auszug aus der Rede von Sven-Christian Kindler:
„Kinder und Jugendliche lernen mit der Zirkuspädagogik, dass jeder unterschiedlichen Rollen hat in einer Demokratie. Dass man beiträgt zum gemeinsam Miteinander. In einem gemeinsamen Gesamtkunstwerk. Im Zirkus wie in der Demokratie. Das hat unserer Bundesrepublik Deutschland über Jahre und Jahrzehnte gut getan, dass alle Demokratinnen und Demokraten zusammenarbeiten. Und diese gemeinsame Zusammenarbeit brauchen wir, je  mehr die Demokratie angegriffen wird..“

BundesJugendZirkusTreffen 2024

Vom 3. – 6. Oktober veranstaltet die Jugendkommission in Mannheim das BJZT. Hier könnt ihr euch anmelden!

Anmeldung zu JuKo Veranstaltungen

Aus Nachhaltigkeitsgründen bieten wir auf unseren Veranstaltungen keine fleischhaltige Verpflegung mehr an. Bitte wähle, ob du vegetarisch oder vegan essen möchtest.

Neue EYCO Website

Veröffentlicht am

Der Dachverband der europäischen Kinder- und Jugendzirkusse EYCO (European Youth Circus Organisation) hat eine neue Website. Dort könnt ihr euch über bestehende Jugendzirkusse, Veranstaltungen und Projekte in ganz Europa informieren.

Wenn ihr selbst ein Jugendzirkus seid: lasst euch doch in die Übersichtskarte der europäischen Jugendzirkusse eintragen! Das ist ganz einfach und trägt zu eurer Sichtbarkeit bei. Hier kommt ihr zur Website, als Jugendzirkus registrieren könnt ihr euch über diesen Link.