Studie: The Impact of Circus Arts Instruction on the Physical Literacy of Children in Grades 4 and 5

Erläuterung zur Studien Untersuchung:
 
"Physical literacy Study“
ist eine kanadische Studie zur Wirkungsweise von Zirkusangeboten.

Sie ist für uns spannend, weil sie belegt, was wir seit Jahren beobachten und behaupten.

Kindern wurde an Stelle des Sportunterrichts über einen längeren Zeitraum Zirkus angeboten. Eine Vergleichsgruppe nahm an einem normalen Sportunterricht teil.

Die Studie vergleicht bei 200  Kindern mittels eines standardisierten Motoriktests die Ergebnisse und 
kommt zu einem verblüffenden Ergebnis:

  1. Die Zirkusgruppe hat sich allen getesteten Bereichen signifikant im Vergleich zu der Bezugsgruppe, die normalen Sportunterricht hatte, verbessert.
  2. Dies betrifft auch motorische Fertigkeiten in Bereichen, die im Zirkus nicht vorkamen. Z.B. das Dribbeln eines Balles
  3. Der Gendergap hat sich geschlossen. Während der Abstand der Fertigkeiten zwischen Jungen und Mädchen sich im Laufe der Entwicklung in der normalen Gruppe
    zunehmend vergrößert, schließt er sich in der Zirkusgruppe."
Hier der Link zur Studie - Download