Wir sind ein Verband der Kinder- und Jugendzirkusgruppen und der Zirkuspädagogen/innen in Deutschland.

Die BAG wurde 2005 in Berlin von 40 Vertreter/innen aus 15 Bundesländern gegründet. Im Jahr 2017 hat sie nun mittlerweile 180 Mitglieder - darunter sechs Landesarbeitsgemeinschaften und 75 Zirkuseinrichtungen.

Zirkus ist eine noch junge Sparte der kulturellen Kinder- und Jugendbildung. Seit den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts ist ihre Bedeutung stetig gewachsen. Heute bieten die Zirkuseinrichtungen Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen die ganze Vielfalt von zirzensischen Ausdrucksmöglichkeiten. Wir vertreten mittlerweile die Interessen von hunderten von Organisationen, Artisten/innen, Pädagogen/innen sowie von zigtausenden Kindern und Jugendlichen. Die Nachfrage nach Zirkusangeboten steigt ständig und ein neues Berufsfeld "Zirkuspädagogik" ist entstanden.

  • Wir haben Qualitätsstandards für die Ausbildung zur/m Zirkuspädagogen/in mit einem entsprechenden Anerkennungsverfahren entwickelt.
  • Wir haben bundesweit die Qualifizierung von Jugendlichen zur/zum Zirkusjugendübungsleiter/In entwickelt und eingeführt.
  • Wir entwickeln uns ständig weiter. Aktuell entwickeln wir die Standards für eine Ausbildung zum/zur Zirkustrainer/in.

Qualitätsentwicklung geschieht besonders durch gegenseitige Informationen und Erfahrungsaustausch bei regionalen, nationalen und internationalen Tagungen. Die BAG spielt eine aktive Rolle bei der internationalen Vernetzung. Sie hat die „European Youth Circus Organsation“ mit gegründet.

Zirkus ist ein Kunstgenre, das für Kinder und Jugendliche eine besondere Attraktivität und Faszination besitzt und einen idealen Spielraum zur Persönlichkeitsentwicklung bietet. Zirkus zeichnet sich durch eine große Breite an künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten aus: von den Bewegungskünsten Akrobatik, Jonglage und Balance bis zu Theaterelementen, Musik, Tanz, aktuellen Jugendtrends und ­-sportarten.

Wir wollen die Qualität der Zirkuspädagogik als Teil der Kinder- und Jugendhilfe verbessern. Daher setzen wir uns auch für die Anerkennung von Zirkus als eigenständiger Kunstform ein. Diese einzigartige Form bietet eine unendliche Ausdrucksvielfalt auch mit theatralen, musikalischen und tänzerischen Mitteln. Aber sie erhält, da sie noch so jung ist, vergleichsweise wenig öffentliche Förderung. Wichtigstes Ziel der BAG ist die zirkuspädagogische Arbeit in Deutschland zu stärken und weiter zu vernetzen.